Miet-, Untermiet-, Pacht- und Rahmenverträge


In com.TRADENET lassen sich sämtliche Bestandteile eines Kontraktes, angefangen bei den wesentlichen Vertragspunkten bis hin zu Inhalten wie Betreiberpflichten oder Baukostenzuschüsse, abbilden. Die Anlage von Umsatzkostenvereinbarungen und die Zuordnung mehrerer Standorte zu einem Vertrag ermöglichen die Berücksichtigung von Pacht- und komplexen Rahmenmietverträgen.

 


Wesentliche Merkmale


Im Bereich des Mietvertragsmanagements bietet com.TRADENET u.a. folgende Möglichkeiten:

  • Hinterlegung sämtlicher Bilder und Dokumente
  • Automatische Anlage zyklischer Zahlungsläufe und die elektronische Übermittlung der Belege an die Finanzbuchhaltung
  • Die zentrale Preis-Index-Verwaltung übernimmt die Berechnung wertgesicherter Kosten bzw. Erlöse und schlägt das Ergebnis zur Aktivierung vor
  • Mittels Staffelmiete können vereinbarte und bereits definierte Änderungen der Konditionen direkt mit der Ersterfassung vorgenommen werden
  • Eine visuell ansprechende Aufbereitung der zeitraumbezogenen Umsatzmeldungen sowie deren automatische und elektronische Zustellung
  • Das Fristenmanagement berücksichtigt die unterschiedlichen Fristenarten und wird durch automatische und manuell generierbare Wiedervorlagen mit Erinnerungs- und Eskalationsfunktion sowie Fristenreports unterstützt
  • Nebenkosten- und Umsatzmietabrechnungen sowie Rückstellungen und Abgrenzungen lassen sich effizient und automatisiert über das System berechnen. Dabei werden bereits geleistete Zahlungen zur Ermittlung der daraus resultierenden Abrechnungs-, Rückstellungs- und Abgrenzungsbeträge einbezogen. Die Nebenkosten werden über den jeweiligen, stichtagsgenauen Verbrauch ermittelt und nach individuellen Umlageregeln überwälzt

Durch die Konfigurierbarkeit des Systems lassen sich zusätzlich sämtliche kundenspezifischen Daten erfassen.

 

Zum Seitenanfang